Aufruf an die Leiter*innen deutscher Filmfestivals

Auf Initiative von Svenja Böttger (Leiterin des Filmfest Max Ophüls Preis) und Dr. Lars Henrik Gass ( Leiter der Internationalen Oberhauser Kurzfilmtage) wurde eine AG Filmfestivals ins Leben gerufen. Ziel der AG ist es, entsprechend der filmwirtschaftlichen sowie filmpolitischen Bedeutung der deutschen Filmfestivallandschaft eigene Positionen zu formulieren und diese bspw. auch bei der Novellierung des Filmfördergesetzes einzubringen. Darüber hinaus soll die Vernetzung auch einen stärkeren Austausch ermöglichen und weitere  Themen wie u.a. Festivalarbeit gerecht gestalten, Sicherung analoger Abspieltechnik an Festivalstandorten oder Umgang mit VoD-Modellen und -Strategien gemeinsam voranzutreiben.

Wer sich als Festivalleiter der Arbeitsgemeinschaft der Filmfestivals in Deutschland anschließen möchte, kann dies über einen Eintrag in eine Liste tun:
Bitte anmelden bis zum 23. April (Link).